post

Durchwachsener Saisonstart

Zahlen und Fakten zur Hinrunde

Ging man in der Saison 2021/2022 noch als Herbstmeister in die Winterpause, so belegt unsere Mannschaft in dieser Hinrunde Platz 7, Punktegleich mit Mals (16 Punkte). Der Abstand zum Tabellenführer Tscherms/Marling (29pkt) beträgt bereits 13 Punkte!

In der Hinrunde konnten 4 Siege gefeiert werden, dem gegenüber verbucht man 3 Niederlagen und 4 Unentschieden. Mit einer Tordifferenz von 0, hat unsere Mannschaft gleich viele Tore geschossen wie kassiert (14). Weniger/gleich viele Tore schossen nur Goldrain (13) bzw. Andrian (14) in dieser Hinrunde der 2. Amateurliga A.

Tscherms/Marling geht mit 11 Punkten Vorsprung als Herbstmeister in die Winterpause, mit 9 Siegen und 2 Unentschieden.

Top Torjäger der Hinrunde ist Höller Michael von Jenesien mit 10 Ligatoren. Unsere besten Torschützen der Hinrunde sind Frötscher David und Tribus Hannes mit jeweils 3 Toren.

Im Vergleich zur Hinrunde der Meisterschaft im letzten Jahr 2021/2022, kann man in dieser Saison insgesamt nicht von einer erfolgreichen Hinrunde sprechen. In den letzten beiden Saisonen ging der ASV Kastelbell-Tschars als Herbstmeister und somit als Titelfavorit in die Herbstpause (Saison 2020/2021 wurde wegen COVID nach 7 Spieltagen Pausiert und anschließend annulliert).

Die Meisterschaft dürfte in diesem Jahr mit 13 Punkten Rückstand wohl nicht mehr zu holen sein, dennoch kann es noch zu einer positiven Saison mit guten Leistungen und einigen Siegen werden.